• Suche
Ben Küstner (Foto: koks.digital)

Ben Küstner über Wareneinsatz, Partys in Gelsenkirchen und wie ein einziger Vortrag sein Leben veränderte (TSB #009)

Ben Küstner ist mein Podcast-Gast in Episode #009 von The Story behind.

Ben ist Gründer von Pottsalat, dem erfolgreichen Salat-Lieferservice in Essen und Dortmund. Erst in diesem Monat haben er und seine beiden Mitgründerinnen Pia Gerigk und Alexandra Künne es geschafft, 750.000 Euro per Crowdinvesting einzusammeln.

Dass Pottsalat von Tag 1 an sehr erfolgreich ist und stetig wächst, liegt nicht nur an den super leckeren Salaten, sondern vor allem auch an Bens Facebook-Marketing-Künsten.

Dass er es in dem Bereich so richtig drauf hat, hat ihm sogar Sheryl Sandberg, also die Nummer 2 bei Facebook hinter Mark Zuckerberg, in einem Post auf ihrem persönlichen Facebook-Profil bescheinigt. Wie cool ist das denn!

Zitat von Ben Küstner

Pottsalat ist nicht Bens erstes Unternehmen. Er hat vorher schon mit unterschiedlichen Projekten, wie der Gelsenkirchner Kult-Gastronomie Bang Bang Burgers & Beer, den Social Marketing Nerds oder dem Ads Camp eine ganze Reihe  Erfahrungen gesammelt.

Lesetipp – Die Gründerstory von Pottsalat:
Vom Startup-Chaos zur Systemgastronomie

Wie er vom Partymacher in Gelsenkirchen erst zur Koryphäe im Facebook Marketing und jetzt Gründer einer erfolgreichen Systemgastronomie wurde – und sich selbst von einem ziemlich heftigen persönlichen Schicksalsschlag nicht davon abbringen ließ – das erzählt Ben in Interview bei The Story behind.

Alle Themen des Interviews mit Ben Küstner von Pottsalat im Überblick:

Ben Küstner von Pottsalat
  • Wie sich die Corona-Situation auf Pottsalat ausgewirkt hat
  • Wie Ben schon während des Studiums zum Unternehmertum gekommen ist
  • Wie er ein Party-Business in Gelsenkirchen aufgebaut hat
  • Wie er StudiVZ als Marketing-Kanal nutzte
  • Wie seine erste richtig große Party buchstäblich ins Wasser fiel und das Partybusiness beendete
  • Wie er seinen ersten Onlineshop baute und in die Welt des Onlinemarketings eintauchte
  • Wie er bei Startups wie Sparhandy als Onlinemarketing-Spezialist arbeitete
  • Wie aus seinem Party-Business der Kult-Burgerladen Bang Bang Burgers & Beer in Gelsenkirchen wurde
  • Warum Ben mit dem Burgerladen nie Geld verdienteWie Ben mit Facebook-Anzeigen 30.000 Burger verkaufte und sein Vortrag darüber sein Leben veränderte
  • Was es mit dem Medienbruch auf sich hat
  • Wie Ben sich mit den Social Marketing Nerds als gefragter Experte im Facebook-Marketing etablierte
  • Wie die Idee zum Facebook Ads Camp entstand, Deutschlands größter Konferenz zum Thema Social Advertising
  • Wie Ben aus dem Burger-Laden ausgestiegen ist und sich schwor, nie wieder im Bereich Gastronomie zu gründen
  • Wie er zusammen mit seiner Freundin Pia Gerigk und Ernährungsexperting Alexandra Künne den Salat-Lieferservice Pottsalat gründete
  • Warum sich Ben für Gastronomie-Konzepte interessierte und was er mit Pottsalat besser machen wollte als die vielen gescheiterten Food-Startups im Silicon Valley
  • Wie aus der Pottsalat-Idee ein Systemgastronomie-Konzept wurde
  • Wie bei Ben Krebs diagnostiziert wurde als Pottsalat gerade dabei war zu expandieren und wie er damit umging
  • Wie sich Pottsalat seit 2016 entwickelte und wie die drei Gründer die Arbeit organisieren
  • Warum Pottsalat eine Crowdinvesting-Kampagne startete
  • Wie der Salat-Lieferservice in Zukunft weiter expandieren soll

Geschrieben von
Carmen Radeck

Carmen ist Journalistin, Autorin und leidenschaftliche Aktivistin für die Gründerszene im Pott. Seit 2014 betreibt sie das Startup-Portal RuhrGründer.de und ist Mitgründerin von Events wie RuhrSummit, Fuckup Nights Ruhrgebiet und Female Founders Ruhr.

Alle Artikel ansehen
Hinterlasse einen Kommentar

Geschrieben von Carmen Radeck