• Suche

Sebastian Deutsch über Firmenkultur, Durchhalten in der Krise und warum es wichtig ist, sein Wissen zu teilen [TSB #006]

Sebastian Deutsch von 9elements ist mein Gast in Episode #006 von The Story behind, dem Podcast, in dem ich hinter die Kulissen blicke, wie aus Gründern erfolgreiche Unternehmer werden.

Sebastian ist ein echtes Urgestein der Startupszene im Ruhrgebiet. 

1999 gründete er zusammen mit Eray Basar noch während des Studiums 9elements mitten im Bermudadreieck in Bochum. Zu einer Zeit also, als das Internet kurz davor war, unser Leben komplett zu verändern.

Aus der 2-Mann-Webentwicklung wurde über die Jahre eine der Top-Digitalagenturen des Ruhrgebiets, NRWs und darüber hinaus.

Nicht zuletzt deshalb, weil Sebastian mit 9elements die gesamte digitale Entwicklung der letzten Jahre und Jahrzehnte nicht nur miterlebt, sondern auch mitgestaltet haben.

Zum einen, indem sie immer schon mit und für Startups gearbeitet haben. 

Daraus sind beispielsweise in Zusammenarbeit mit Employour die Karriereplattformen Mein Praktikum und Ausbildung.de entstanden. Das hat, wie Ihr vielleicht wisst, zu einem wirklich spektakulären Exit hier im Ruhrgebiet geführt.

Zum anderen haben 9elements immer auch ihre eigenen Projekte entwickelt und vorangetrieben. 

Eins davon, der PhotoEditor SDK, war so erfolgreich, dass daraus 2016 mit Imgly ein eigenes Startup gegründet wurde.

Das wiederum, zusammen mit der Einführung von Holacracy als Organisationsstruktur, hat für einige wirklich große Veränderungen innerhalb des Unternehmens gesorgt.

Über all diese Themen und noch ein paar mehr spricht Sebastian mit mir im Interview bei The Story behind – natürlich sehr offen und ehrlich, wie es seine Art ist.

Alle Themen des Interviews im Überblick

  • Sebastians frühes Interesse fürs Programmieren und was ihn daran fasziniert hat
  • Wie er und Eray sich kennengelernt haben und wie es dazu kam, dass sie zusammen ein Unternehmen gründeten
  • Wie sich 9elements vom 2-Mann-Unternehmen zur angesagten Digitalagentur mit knapp 100 Mitarbeitern entwickelte
  • Wie Sebastian das Kommen und Gehen von Technologien wahrgenommen hat und wie 9elements sich dabei positioniert hat
  • Was Sebastian an Ethereum so fasziniert und wie er die zukünftige Entwicklung und Anwendbarkeit einschätzt
  • Warum Sebastian es auch heute noch wichtig ist, nicht nur Vertrieb zu machen, sondern auch selbst zu programmieren
  • Warum es wichtig ist, Nein sagen zu lernen
  • Wie die Zusammenarbeit mit den beiden Gründern von Employour zustande kam, mit denen 9elements die Plattformen Mein Praktikum und Ausbildung.de entwickelten
  • Die besonderen Herausforderungen des Agenturgeschäfts und wie man als Gründer und Geschäftsführer damit umgeht
  • Warum das 9elements-Team neben den Kundenaufträgen auch immer eigene Projekte entwickelt und wie sie das in den Arbeitsalltag integrieren
  • Wie eins der eigenen Projekte, der PhotoEditor SDK, so erfolgreich wurde, dass sie daraus mit Imgly ein eigenes Startup gründeten
  • Wie sich 9elements mit der Ausgründung von Imgly und der Einführung von Strukturen veränderte und wie die Gründer und das Team damit umgingen
  • Wie sich Sebastian als Unternehmer in den letzten Jahren verändert hat und was er von der “Macho-Attitüde”, Business zu machen, hält
  • Was die Corona-Krise sich auf 9elements ausgewirkt hat und wie Sebastian in die Zukunft blickt

Geschrieben von
Carmen Radeck

Carmen ist Journalistin, Autorin und leidenschaftliche Aktivistin für die Gründerszene im Pott. Seit 2014 betreibt sie das Startup-Portal RuhrGründer.de und ist Mitgründerin von Events wie RuhrSummit, Fuckup Nights Ruhrgebiet und Female Founders Ruhr.

Alle Artikel ansehen
Hinterlasse einen Kommentar

Geschrieben von Carmen Radeck