• Suche

Das war die 2. #HowSheDidIt Session der Female Founders Ruhr (Bilder-Galerie)

Anna Yona erzählt die Gründerstory hinter Wildling Shoes. (Foto: Carsten Deckert)

#HowSheDidIt: Das war die 2. Session der Female Founders Ruhr

Die zweite HowSheDidIt Session der Female Founders Ruhr am 12. Februar 2019 brachte spannende Storys und tiefe Einblicke in das Business-Leben dreier erfolgreicher Unternehmerinnen aus NRW.

Diesmal saßen auf dem Podium Nicola Henseler von Fairnica, Anna Yona von Wildling Shoes und Nora Breuker von From Fat To Finish Line und stellten sich den Fragen von Janna Prager vom Impact Hub Ruhr und dem Publikum.

Nach dem Panel gab es noch Zeit für intensives Networking bei kühlen Drinks. Hier ein paar Impressionen vom Event im Impact Hub Ruhr in Essen.

Save the Date: Am 14. Mai 2019 geht die HowSheDidIt-Session in die dritte Runde.

Großen Dank an Carsten Deckert für die Fotos!


Female Founders Ruhr ist eine Initiative von RuhrGründer, Impact Hub Ruhr und Initiativkreis Ruhr.

Geschrieben von
Carmen Radeck

Carmen ist Journalistin, Autorin und leidenschaftliche Aktivistin für die Gründerszene im Pott. Seit 2014 betreibt sie das Startup-Portal RuhrGründer.de und ist Mitgründerin von Events wie RuhrSummit, Fuckup Nights Ruhrgebiet und Female Founders Ruhr.

Alle Artikel ansehen
Hinterlasse einen Kommentar

Ich stimme zu.

1 Kommentar
Instagram has returned invalid data.
Geschrieben von Carmen Radeck