RuhrSummit

RuhrSummit 2017: Interview mit Ben Küstner von Pottsalat

Ben Küstner (Foto: Sebastian Hilgetag)

Pottsalat-Gründer Ben Küstner im RuhrSummit-Interview

Jedes Mal, wenn ich Ben Küstner auf der Bühne erlebe, bin ich total geflasht von der Menge an Input, die er raushaut. Vor allem in Sachen Facebook ist Ben einfach unschlagbar und man kann unglaublich viel lernen. Deswegen ist es großartig, dass er am Donnerstag bei unserem Social-Media-Panel auf der RuhrSummit-Bühne sitzt.

Ich habe ihm vorab zum Aufwärmen schon mal ein paar Fragen gestellt. Und zack, hat er schon wieder ein paar mega Tipps!


Du hast mit Deinen Facebook-Aktionen zehntausende Burger und Salaten in kurzer Zeit verkauft. Und das in Städten wie Gelsenkirchen. Kurz auf den Punkt gebracht: Was ist das Geheimnis dieses Erfolgs?

Fokus! Das Mediennutzungs-verhalten hat sich in wenigen Jahren drastisch verändert. Vor ein paar Jahren wurde das Handy noch als Second Screen belächelt. Mittlerweile bestimmt das Smartphone unser Leben und hat für viele Menschen Zeitung und Fernsehen ersetzt. Der mit Abstand wichtigste „Nachrichtensender“ in dieser mobilen Welt ist Facebook.

Wie schnell und effizient sich Marken über Mobile Marketing mit Facebook aufbauen lassen, haben wir anscheinend etwas früher verstanden. Für uns ist Social Media nicht nur ein zusätzlicher sondern der einzige Marketing Kanal. Wir fokussieren 95% aller Marketing-Aktivitäten & Budgets auf Social.

Auf Facebook-Pages wird es immer schwieriger, mit organischen Postings noch Reichweite zu erzielen. Woran liegt das und hast Du einen Tipp, wie man mehr Buzz erzeugen kann?

Auch mit der aktuellen Version des Facebook-Algorithmus hat jeder organische Facebook Beitrag das Potential viral zu gehen. Man muss das Rad dabei nicht neu erfinden. Egal in welcher Branche, egal in welcher Bereich es gibt für fast alles Positiv Beispiele oder Vorzeige Unternehmen, an denen man sich orientieren kann.

Mit Tools wir Popsters.us , Quintly & Buzzsumo lassen sich Branchen und Social Media Profile quantitativ analysieren. Sucht einfach die erfolgreichsten 10 Beiträge eures Wettbewerbes oder Vorbild der letzten 48 Monate heraus und kopiert bzw. wendet Sie auf Euer Unternehmen an.

Wie hat Picasso gesagt: Good Artists Copy, great Artists steal.

Wo siehst Du Trends im Social Marketing?

Die wahre mobile Zukunft liegt noch vor uns.


Wie Ben 30.000 Burger mit Facebook Anzeigen verkauft hat, lest Ihr hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close