RuhrSummit

Dr. Eckart von Hirschhausen kommt zum ImpactSummit [Interview]

ImpactSummit: Dr. Eckart von Hirschhausen im Interview

Von Jennifer Wilke – Hilfswerft

Dr. Eckart von Hirschhausen ist ein Allround-Talent: Arzt, Moderator, Zauberkünstler, Kabarettist und auch erfolgreicher Schriftsteller.

Es scheint, als hätte er in all diesen Dingen seine Berufung gefunden: Auf intelligente und humorvolle Art und Weise das Leben aus Sicht eines Mediziners zu erklären. Außerdem das zu fördern, was jedem Menschen helfen kann, dieses wertvolle Geschenk in vollen Zügen auszukosten.

Veränderungen im Gesundheitssystem voranbringen

Mit seinen kreativen Produktionen von Shows, Büchern, CDs uvm. nimmt er nicht nur Einfluss auf unsere Lachmuskeln – durchaus kritisch analysiert er die Entwicklungen und Missstände unseres Pflege- und Gesundheitssystems und möchte konkrete Veränderungen voranbringen.

„Ein echtes Dilemma im sozialen Sektor ist die Bezahlung. Das gilt nicht nur für traditionell zu schlecht bezahlte Lehrer, Erzieher und Krankenschwestern, sondern auch für Geschäftsführer von gemeinnützigen Einrichtungen. Pfiffige Leute sind immer Mangelware und entsprechend teuer. Wenn ein begabter Mensch in der Industrie 300.000 Euro und mehr verdienen kann und davon 100.000 Euro spendet, gilt er als Wohltäter, und hat immer noch 200.000 zur Verfügung. Wenn der gleiche Mensch seine Begabung und Arbeitskraft im sozialen Bereich einsetzt, erreicht er schwerlich die 100.000, wird er weniger bewundert, fast schon belächelt. Was müsste eigentlich passieren, damit die Leistungsträger nicht erst nach der Pensionierung, der fünften Million oder dem dritten Burn-out darüber nachdenken „mal was Sinnvolles“ zu machen?“
(Dr. Eckart von Hirschhausen auf humorhilftheilen.de)

Stiftung „Humor hilft heilen“ fördert professionelle Clownsvisiten

Sinnvolles tut Hirschhausen auf vielen Ebenen. Er setzt sich ein für Gesundheitsbildung für Kinder, für den Deutschen Pflegetag, ist Berater und Beirat für die Krebshilfe, die Depressionshilfe und „phineo“, um nachhaltiges und wirksames soziales Engagement zu fördern.

Dr. Eckart von Hirschhausen „Humor hilft heilen“ (Foto: © Frank Eidel)

Mit seiner eigenen Stiftung HUMOR HILFT HEILEN ist er der wichtigste Förderer von Positiver Psychologie im Gesundheitswesen: Gefördert werden professionelle Clownsvisiten bei Kindern, Erwachsenen, dementiell Erkrankten und in der Palliativmedizin.

Mit speziellen Workshops für Pflegekräfte und Pflegeschulen kommen Themen der Resilienz und Seelenhygiene erstmalig in die Aus- und Weiterbildung. Und in zahlreichen Forschungsprojekten wird untersucht, warum Lachen tatsächlich Medizin ist.

Auf der Suche nach Geschäftsmodellen, die eine gesunde Gesellschaft fördern

Hirschhausen spricht sich dafür aus, mehr in Prävention zu investieren – wobei hier noch unzureichend Geschäftsmodelle entstanden sind.

An kranken Menschen verdient man, an gesunden nicht. Welchen enormen Wert hätte eine gesunde, lebendige Gesellschaft, die durch Unternehmen nicht ausbeutet, sondern gestärkt wird? Wer als Stifter oder Gründer sozial-innovative Geschäftsmodelle entwickelt, profitiert auch selbst davon, nicht nur in monetären Dimensionen: anderen helfen, sich engagieren und sein Geld in eine zukunftsfähige Gesellschaft zu investieren machen glücklich und fördern ein langes Leben! Kann das nicht schon Anreiz genug sein?

Keynote beim ImpactSummit zu den „Kernfragen des Lebens“

Auf dem ImpactSummit wird Dr. Eckart von Hirschhausen einen inspirierenden Input geben und die Teilnehmer dazu anregen ihren Gründungsgeist auf die gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit zu richten. Wer hält die Antworten auf die „Kernfragen des Lebens“ bereit?

Bevor Dr. Eckart von Hirschhausen am 19. Oktober als Top-Speaker beim ImpactSummit auftritt, haben wir ihn gefragt, wieso er sich dazu entschieden hat, die Mission des des ImpactSummits zu unterstützen. Soziale Innovationen, Social Entrepreneurship, alternative Business-Modelle, Nachhaltigkeit, Zukunftsfähigkeit – und mittendrin der Arzt und Komiker.

Interview mit Dr. Eckart von Hirschhausen

Dr. Eckart von Hirschhausen (Foto: © Michael Zargarinejad)

Herr Dr. Hirschhausen: Wir freuen uns, dass sie am 19. Oktober für das ImpactSummit auf der Bühne stehen. Wieso liegt ihnen das Themengebiet der Konferenz am Herzen?

Als Arzt darf ich das sagen: Ärzte werden überschätzt. Seelische und körperliche Gesundheit entsteht vor allem durch Sinn, Engagement, gesellschaftlichen Zusammenhang. Das alles gibt es nicht auf Rezept oder in Tablettenform. Ich freue mich auf die Konferenz, um neue Menschen und Ideen kennen zu lernen. Glück kommt selten allein.

Auf ihrer Homepage empfehlen sie The Grameen Creative Lab und PHINEO. Zwei große Player im Bereich des Social Business. Was verbinden sie mit diesen Organisationen und weshalb unterstützen die diese Projekte?

Lange existierten die Bereiche des sozialen Engagements und die Denkweisen der Ökonomie in Paralleluniversen und wussten nichts voneinander. Beide Organisationen nutzen Know-How aus erfolgreicher Unternehmensführung, um im dritten Sektor neue Modelle zu etablieren. Das finde ich hochgradig sinnvoll.

Was sind derzeit ihre Hauptaktivitäten, und könnten sie sich vorstellen bald vermehrt noch als Social Entrepreneur zu wirken?

Ja, ich kann mir viel vorstellen. Momentan bin ich in der Vorbereitung für ein neues Tourprogramm „Endlich“. Und HUMOR HILFT HEILEN wächst und gedeiht, der Einstieg in die Ausbildung von Medizinern und Pflegekräften ist geglückt.

Mein nächstes großes Thema ist: wie bringt man Gesundheitswissen zu den Menschen, die davon erstmal nichts wissen wollen.

Denn die Lebenserwartung steigt mit der Bildung, mehr als mit jeder Operation. Das Geschäftsmodell dafür muss noch erfunden werden. Und mich fasziniert die Idee von „Effektivem Altruismus“. Wo ist der Hebel für Veränderung am größten. Gut gemeint und gut gemacht müssen ja keine Gegensätze bleiben.


Als Gründer kann man natürlich einfach ins kalte Wasser springen – auf Empfehlung von Eckart von Hirschhausen schwimmt es sich jedoch am besten, wenn man sein ganz persönliches Element gefunden hat 😉 Vielleicht wartet es beim ImpactSummit auf Euch!

Wir freuen uns auf Dr. Eckart von Hirschhausen beim ImpactSummit 2017 – lasst Euch als Besucher inspirieren und seid dabei.

Jetzt Ticket sichern! #RS2017

Hinterlasse einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close