Startup News

Wochenrückblick: Gründerfonds für Ruhr Startups geplant – erstes VISIONEST Startup online…

WochenrückblickWochenrückblick: Neuigkeiten aus der Startup Szene Ruhrgebiet

In letzter Zeit habe ich den Eindruck, als ob das Thema „Startups und Ruhrgebiet“ momentan Dauerbrenner in den Medien ist. Und nicht nur in meinem 😉

Das liegt natürlich vor allem an der sehr schönen Themenreihe bei Deutsche Startups, bei der von Interview zu Interview nicht nur ähnliche Sichtweisen des Ruhrgebiets als Gründerszene zeigen, sondern auch unterschiedliche Einschätzungen, was die zukünftige Entwicklung angeht – von “Am Ende wollen die Leute doch lieber ins hippe Berlin” bis zu „Wir sehen momentan eine ziemlich dynamische Entwicklung der gesamten Startup-Szene im Ruhrgebiet und erwarten in vielen Aspekten eine deutliche Verbesserung in 2016!“

Aber auch in anderer Hinsicht ist das Thema Gründung im Ruhrgebiet in den Medien präsent. Hier für Euch meine kleine Zusammenstellung im Wochenrückblick.

Euch einen schönen Samstag!

Initiativkreis Ruhr plant Fonds für Existenzgründer

Was Evonik-Chef Klaus Engel – zu der Zeit noch amtierender Moderator beim Wirtschaftsbündnis Initiativkreis Ruhr – beim vergangenen Gründerforum NRW schon angekündigt hatte, wurde von dem neuen Moderatorenteam noch mal bekräftigt. Im Interview mit der WAZ kündigen RAG-Chef Bernd Tönjes und Thomas A. Lange, Chef der National-Bank einen Fonds für Gründer und Startups an. Die Rede ist von einem Volumen von 30 Millionen Euro und einer Verknüpfung von Kapital und Know How.

Das ganze Interview könnt Ihr hier lesen.

Erstes Startup aus dem VISIONEST Accelerator des EZW geht auf den Markt

Im November 2015 startete das Entrepreneurship Zentrum Witten der Universität Witten/Herdecke ein eigenes Accelerator-Programm für Startups. Am 1. März ging mit Caregaroo, einer Vermittlungsplattform für Kinderbetreuung, das erste Unternehmen aus diesem Programm auf den Markt.

Mehr darüber findet Ihr hier.

Essener Startup Vierkant startet mit Großprojekt in der Schweiz durch

Mit ihrem genialen Großprojekt, aus einer ehemaligen Anzeigentafel vom Flughafen Köln/Bonn eine Speisekarte für das weltweit älteste vegetarische Restaurant zu bauen, hat es das Essener Startup Vierkant in die Süddeutsche Zeitung geschafft.

Den ganzen Artikel könnt Ihr hier lesen.

Business Model Wettbewerb The Venture geht in die zweite Runde

Beim Business Model Contest The Venture geht es darum, für marktreife Technologien und Patente das passende Startup-Team zu suchen. Im vergangenen Jahr ging der erste Wettbewerb erfolgreich an den Start. Seit dem Final Pitch im Dezember 2015 haben sich inzwischen tolle Entwicklungen bei den Sieger-Teams ergeben. Die ersten Webseiten sind online und die Lizenzverhandlungen werden geführt. Eindrücke vom Final Pitch könnt Ihr Euch jetzt auf Video anschauen.

 

 

Ab sofort können sich Startup-Teams für die zweite Runde bewerben. Wichtige Änderung für die nächste Runde 2016: Für jede Technologie wird nur eine begrenzte Anzahl an Bewerbungen zugelassen. Weitere Infos zu den Technologien finde Ihr hier. Offizieller Bewerbungsschluss ist der 17. April 2016.

Insolvenzen im Ruhrgebiet gehen zurück

Gute Neuigkeiten in Sachen Mega-Fuckup Insolvenz: Die Zahl der Insolvenzen ist im Ruhrgebiet 2015 gesunken. Bei den Amtsgerichten unserer schönen Ruhr-Metropole wurden 10.101 Anträge auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das teilt das Statistische Landesamt IT.NRW mit. 2.222 Verfahren betrafen Unternehmen – das sind 444 weniger als 2014. Auch die Verbraucherinsolvenzen waren rückläufig und gingen von 7.282 auf 6.876 Fälle zurück. Die übrigen rund 1.000 Fälle betrafen Nachlässe, Gesamtgut, natürliche Personen als Gesellschafter sowie ehemals Selbstständige.

Mehr Infos gibt’s hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close