• Suche

Tim Kahrmann von Pflegix über zweiseitige Märkte, Wachstumsschmerzen und warum ein bisschen Naivität zum Gründen dazu gehört

Tim Kahrmann von Pflegix ist zu Gast bei The Story behind. 

Mit seiner Onlineplattform haben Tim und sein Mitgründer Andreas Helget es sich zum Ziel gesetzt, die Vermittlung von Pflegekräften und Alltagshelfern für pflegebedürftige Menschen leichter zu machen.

Gestartet hat Tim damit im Jahr 2016, während seiner Zeit als Geschäftsführer des EZW, des Entrepreneurship Zentrums Witten. Dort war es vor allem seine Aufgabe war, Startups in der Frühphase bei der Entwicklung ihres Unternehmens zu unterstützen.

Grundvoraussetzung für Tim, diese Stelle 2015 anzunehmen, war selbst auch eine Geschäftsidee zu entwickeln, um den Prozess des Gründens mit allem, was dazu gehört, am eigenen Leib zu erfahren und durchzumachen.

Er scheint einiges richtig gemacht zu haben, denn Pflegix ist inzwischen erfolgreich unterwegs, in ganz Deutschland aktiv und sitzt mittlerweile mit rund 30 Mitarbeitern in Bochum.

Mich hat vor allem interessiert, wie jemand, der andere Startups beim Entwicklungsprozess unterstützt, selbst an die Gründung des ersten eigenen Unternehmens herangeht.

Darüber und über viele andere Dinge spreche ich mit Tim im Interview.

Alle Themen des Interviews mit Tim Kahrmann von Pflegix im Überblick

  • Wie sich die Corona-Krise auf Pflegix ausgewirkt hat
  • Wie das Team die Homeoffice-Zeit genutzt hat, ein neues, flexibles Arbeitsmodell fürs Unternehmen zu entwickeln
  • Welche Tools das Team zur internen Kommunikation nutzt
  • Wie Pflegix mit zunehmendem Wachstum die Unternehmensstruktur mit einer Führungsebene neu organisiert hat
  • Wie ihn sein Auslandsjahr in den USA geprägt hat und warum aus seinem Berufswunsch Pilot nichts wurde
  • Tims internationale Stationen in der Corporate-Welt
  • Seine Erkenntnis, warum ihn seine bisherige Karriere nicht erfüllte und er kündigte
  • Sein erstes eigenes Projekt: Eine Job-Plattform für IT-Fachkräfte in der Schweiz
  • Seine Rückkehr nach Deutschland
  • Seine Arbeit als Geschäftsführer des EZW
  • Der Start von Pflegix und die Herausforderungen, einen zweiseitigen Marktplatz aufzubauen
  • Wie sich das Geschäftsmodell von Pflegix entwickelt hat
  • Wie es war, als eine Abmahnung mit einer Streitsumme von 100.000 Euro ins Haus flatterte
  • Wie Tim mit der Verantwortung umgeht, die das Thema Pflege mit sich bringt 
  • Wie er sich als Unternehmer entwickelt hat und wo er in Zukunft noch hinwil
Geschrieben von
Carmen Radeck

Hi, ich bin Carmen, Gründerin von RuhrGründer.

Seit mehr als zehn Jahren bin ich als Journalistin im Ruhrgebiet unterwegs und unterstütze Entrepreneur*innen bei Storytelling, Content Marketing und PR.

Als leidenschaftliche Aktivistin für die Gründerszene Ruhr rief ich Events wie RuhrSummit, Fuckup Nights Ruhrgebiet oder Female Founders Ruhr mit ins Leben. Mein aktuelles Projekt ist der Podcast „The Story behind“.

Alle Artikel ansehen
Hinterlasse einen Kommentar

An unexpected error has occurred. Please retry your request later.
Geschrieben von Carmen Radeck

Wer schreibt hier?

Carmen Radeck

Hi, ich bin Carmen, Gründerin von RuhrGründer.

Seit mehr als zehn Jahren bin ich als Journalistin im Ruhrgebiet unterwegs und unterstütze Entrepreneur*innen bei Storytelling, Content Marketing und PR.

Als leidenschaftliche Aktivistin für die Gründerszene Ruhr rief ich Events wie RuhrSummit, Fuckup Nights Ruhrgebiet oder Female Founders Ruhr mit ins Leben. Mein aktuelles Projekt ist der Podcast „The Story behind“.

Let’s connect!