• Suche
Genia Lewitzki und Chuong Nguyen von WG Held

Die WG Held-Gründer über Lehrgeld, unbezahlbare Brand Awareness und warum Startup nichts mit Romantik zu tun hat

Genia Lewitzki und Chuong Nguyen, die beiden Gründer von WG Held sind zu Gast in meinem Podcast The Story behind.

Genia und Chuong kennen sich seit ihrer Grundschulzeit in Bochum. Und ihr erster Kontakt war nicht wirklich freundschaftlich, wie Ihr im Podcast hören könnt.

Doch die beiden haben sich zusammengerauft und sind nicht nur gute Freunde geworden, sondern sogar in jungen Jahren schon Co-Founder ihres ersten Unternehmens Chaos Creator. 

Der Name ist im besten wie schlimmsten Sinne Programm, denn zum einen waren die beiden super kreativ und erfolgreich, was ihr damaliges Partybusiness anging, zum anderen waren sie eben auch chaotisch bei den Dingen, die sie nicht so spannend fanden, nämlich Buchhaltung.

Tja, und das hat sie dann tatsächlich auch fast in den Ruin getrieben. Aber Aufgeben war für Genia und Chuong keine Option. 

Trotz der großen finanziellen Herausforderung, vor der sich mit Anfang Zwanzig standen, glaubten sie weiter an sich und ihr Konzept und waren bereit, die Suppe, die sich selber eingebrockt hatten, auch auszulöffeln.

Und das hat ihnen in keinster Weise den Spaß am Unternehmertum genommen. Im Gegenteil! Die beiden schafften es nicht nur, das Ruder herumzureißen, sondern sie entwickelten mit WG Held ein Konzept, bei dem es zwar immer noch um Partys geht, vor allem aber um Brand Awareness und mit dem sie deutschlandweit erfolgreich wurden.

Bei der einen Idee blieb es nicht. Unter dem Dach der Campus Held GmbH, finden sich inzwischen weitere Produkte rund ums Thema Brand Awareness bei Studierenden. Ihr neuester Streich ist die App Uniheld.

Key Takeaways vom Interview mit Genia und Chuong von WG Held

  • Wie Genia und Chuong anfingen, Abipartys zu organisieren und daraus das Unternehmen Chaos Creater entstand
  • Wie sie mit Unipartys erfolgreich wurden und warum sie trotzdem kurz vor dem Ruin standen
  • Wie sie sich entschlossen, weiterzumachen, auch wenn das bedeutete, über Jahre Schulden abzubezahlen
  • Wie die Idee zu WG Held entstand und sie die ersten Partner wie Veltins für ihr Brand Awareness-Konzept gewannen
  • Wie sie mit dem Einzug von DSGVO auf User Generated Content setzten und damit erfolgreich wurden
  • Wie ihr Rekruiting-Prozess für die Campus Helden aussieht und warum Soft Skills so wichtig sind
  • Wie sich Studierendenpartys innerhalb der letzten zehn Jahre verändert haben
  • Wie ihr Unternehmen heute organisiert ist und wie sich die Arbeit für die beiden Gründer verändert hat
  • Wie sie mit der Coronakrise klarkommen und wie sie jetzt ihr Business planen
  • Warum die beiden immer noch nicht satt sind und was sie aus ihrer Zeit als Unternehmer gelernt haben

Geschrieben von
Carmen Radeck

Hi, ich bin Carmen, Gründerin von RuhrGründer.

Seit mehr als zehn Jahren bin ich als Journalistin im Ruhrgebiet unterwegs und unterstütze Entrepreneur*innen bei Storytelling, Content Marketing und PR.

Als leidenschaftliche Aktivistin für die Gründerszene Ruhr rief ich Events wie RuhrSummit, Fuckup Nights Ruhrgebiet oder Female Founders Ruhr mit ins Leben. Mein aktuelles Projekt ist der Podcast „The Story behind“.

Alle Artikel ansehen
Hinterlasse einen Kommentar

Geschrieben von Carmen Radeck

Wer schreibt hier?

Carmen Radeck

Hi, ich bin Carmen, Gründerin von RuhrGründer.

Seit mehr als zehn Jahren bin ich als Journalistin im Ruhrgebiet unterwegs und unterstütze Entrepreneur*innen bei Storytelling, Content Marketing und PR.

Als leidenschaftliche Aktivistin für die Gründerszene Ruhr rief ich Events wie RuhrSummit, Fuckup Nights Ruhrgebiet oder Female Founders Ruhr mit ins Leben. Mein aktuelles Projekt ist der Podcast „The Story behind“.

Let’s connect!