• Suche

Oliver Weimann über Netzwerke, teure Fehler und wie man gute Teams zusammenstellt [TSB #005]

Oliver Weimann ist mein Gast in Episode #005 meines Podcasts “The Story behind”.

Oliver ist vor allem als Geschäftsführer des ruhr:HUB bekannt, den er seit vier Jahren leitet, und natürlich als Initiator und Veranstalter des RuhrSummit.

Den Termin für den #RS2020 könnt Ihr Euch auch schon mal in Euren Kalender eintragen: Am 27./28. Oktober geht der RuhrSummit 2020 an den Start.

In Sachen Aufbau einer Startupkultur im Ruhrgebiet hat er in den letzten Jahren sehr viel bewegt und ist in der Szene nicht wegzudenken.

Seit ungefähr zehn Jahren ist er aber auch als Unternehmer unterwegs mit seiner Beratungsfirma 360 Online Performance Group und zudem auch als Business Angel aktiv.

Was ich an Oliver so bemerkenswert finde ist, wie er diese doch sehr unterschiedlichen Positionen miteinander vereinbaren kann – also Unternehmer auf der einen Seite und Geschäftsführer eines vom Land geförderten Projekts, was ja auch viel mit Politik und Interessen unterschiedlicher Städte usw. zu tun hat, auf der anderen Seite.

Was ich bei ihm auch sehr zu schätzen gelernt habe, ist wie er seine Teams zusammenstellt – im ruhr:HUB genauso wie in seinem Unternehmen. 

Wie man gute Teams zusammenstellt, was ihn persönlich antreibt bei dem, was er so alles macht, und noch viele andere Dinge, darüber spreche ich mit Oliver im Interview.

Alle Themen von “The Story behind” #005 mit Oliver Weimann im Überblick:

  • Bei all seinen Positionen – wo sieht Oliver seinen Schwerpunkt?
  • Seine Karriereanfänge als Unternehmensberater
  • Wie kam er zum Unternehmertum, obwohl er seine Karriere eigentlich im Konzern sah?
  • Wie waren seine Anfänge als Unternehmer und wie hat sich die Firma entwickelt?
  • Wie kam er dazu, Startup-Teams zu unterstützen und sich als Business Angel zu beteiligen?
  • Wie entstand die Idee zum RuhrSummit und was treibt ihn an – trotz tw. finanzieller Verluste – das Event weiterzuführen?
  • Wie Oliver zum ruhr:HUB kam
  • Wie schätzt er die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Gründerszene Ruhr ein?
  • Wie entscheidet er, in welche Startups er investiert und wann er eine gute Geschäftsidee vor sich hat?
  • Olivers Tipps, wie man ein gutes Team für sein Projekt zusammenstellt
  • Wie er seine Projekte, seinen Arbeitstag und seine Teams organisiert
  • Wie er seine Fulltime-Jobs mit seinem Familienleben unter einen Hut bekommt

Geschrieben von
Carmen Radeck

Hi, ich bin Carmen, Gründerin von RuhrGründer.

Seit mehr als zehn Jahren bin ich als Journalistin im Ruhrgebiet unterwegs und unterstütze Entrepreneur*innen bei Storytelling, Content Marketing und PR.

Als leidenschaftliche Aktivistin für die Gründerszene Ruhr rief ich Events wie RuhrSummit, Fuckup Nights Ruhrgebiet oder Female Founders Ruhr mit ins Leben. Mein aktuelles Projekt ist der Podcast „The Story behind“.

Alle Artikel ansehen
Hinterlasse einen Kommentar

Geschrieben von Carmen Radeck

Wer schreibt hier?

Carmen Radeck

Hi, ich bin Carmen, Gründerin von RuhrGründer.

Seit mehr als zehn Jahren bin ich als Journalistin im Ruhrgebiet unterwegs und unterstütze Entrepreneur*innen bei Storytelling, Content Marketing und PR.

Als leidenschaftliche Aktivistin für die Gründerszene Ruhr rief ich Events wie RuhrSummit, Fuckup Nights Ruhrgebiet oder Female Founders Ruhr mit ins Leben. Mein aktuelles Projekt ist der Podcast „The Story behind“.

Let’s connect!