Tipps, Tools & Ressourcen

Steuerberatung online – So funktioniert’s

SteuererklärungSich mit seinem Startup am Markt etablieren – das setzt Fleiß, Ausdauer und einen großen Zeitaufwand voraus. Was dabei nicht vergessen werden sollte: Als Unternehmer hat man kaufmännische Pflichten zu erfüllen. Alle Geschäftsvorfälle sind aufzuzeichnen und die Steuererklärungen zu erstellen.

Unter diesen Bedingungen ist es äußerst hilfreich, dass sich am Markt für Steuerberatung etwas in Gang gesetzt hat. Nachdem die Finanzverwaltungen inzwischen ausschließlich auf elektronischem Weg Steuererklärungen entgegennehmen, erneuert sich auch der Büroalltag. Es gilt, das Belegwesen von analog auf digital umzustellen.

Online-Steuerberatungsmodelle, die dabei unterstützen, wurden genau zu diesem Zweck entwickelt und haben sich in der Zwischenzeit entsprechend etabliert.

Die Helfer in Sachen Buchhaltung

Einnahmen-Ausgaben-Überschussrechnung für Kleinunternehmer und Finanzbuchhaltung für Gründer und gestandene Unternehmen sind ein Muss. Auch wenn insbesondere Startups andere Themen bewegen. Es gibt Hilfe: Online-Steuerberatungen, wie felix1.de, stehen an 160 Standorten bundesweit mit etwa 240 kompetenten Beratern zur Verfügung.

Sie erledigen das Aufzeichnen der Geschäftsvorfälle, erstellen Steuererklärungen und übernehmen die Überprüfung ergangener Steuerbescheide auf deren Richtigkeit. Der Belegaustausch wird digital abgewickelt und dennoch muss niemand auf persönlichen Service verzichten. Auch der Online-Steuerberater steht telefonisch zur Verfügung, kann in seinem Büro aufgesucht oder per Video-Konferenz zugeschaltet werden.

Wie funktioniert es?

Viele Online-Steuerberater nehmen mit Hilfe einer Beleg-Upload App alle Unterlagen auf elektronischem Weg entgegen. Gespeichert werden sie in einer entsprechenden Cloud und hier werden auch die Ergebnisse abgelegt.

Für Unternehmer stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Das Basispaket setzt voraus, dass der Unternehmer seine Finanzbuchhaltung selbst abwickelt. Der Online-Steuerberater übernimmt dann die Ermittlung des Gewinns, erstellt die notwendigen betrieblichen Steuererklärungen und prüft die Bescheide auf Richtigkeit.

Zusätzlich zum Basispaket wird die Möglichkeit der Überprüfung der Finanzbuchhaltung auf Plausibilität angeboten. Aber es gibt noch weitere Möglichkeiten. So können alle geforderten Aufzeichnungen, komplett aus einer Hand, im Rahmen der Online-Steuerberatung erbracht werden. Auch die monatliche Umsatzsteuervoranmeldung, wenn notwendig, erledigt der Steuerberater.

Wieviel kostet es?

Die Grundpreise der einzelnen Pakete sind definiert. Nach Angabe der Umsatz- oder Einkommensgrößen erhält der Mandant einen konkreten Preis genannt. Spätere Überraschungen sind ausgeschlossen.

Fazit

Online-Steuerberatung wird sich weiter durchsetzen und ist insbesondere für Gründer eine große Unterstützung.

Der Unternehmer wird in die Lage versetzt, kostengünstig und ohne großen Papieraufwand, seine kaufmännischen Belange zu erledigen. Alle Daten sind jederzeit in der Cloud verfügbar. Im Notfall kann auch bei speziellen Fragen ein Steuerexperte darauf zugreifen. Zudem kann der Unternehmer trotz Digitalisierung den persönlichen Kontakt zu seinem Steuerberater aufnehmen, was bedeutet, dass Effizienz nicht zwangsläufig unpersönlich zu bedeuten hat.

Der Registrierungsvorgang für den Unternehmer ist so einfach wie das gesamte Prinzip: Online registrieren und starten! Zuvor kann der Kontakt hergestellt werden, um sich einmal das Modell demonstrieren zu lassen.


Dieser Beitrag wurde unterstützt von Felix1.

Hinterlasse einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close