Startup News

Startup News: StartupKickern – GründerCampus Dortmund – N.I.C.E. Award – Bürger des Ruhrgebiets

20160430_StartupKickern_01Die Startup News der Woche: Impressionen vom Startup Kickern 2016 – Dortmund plant einen GründerCampus – Der N.I.C.E. Award 2016 startet – proRuhrgebiet sucht Startup als Bürger des Ruhrgebiets 2016.

Rückblick aufs Startup Kickern 2016 in Dortmund

Eine Woche ist es schon wieder her. Am vergangenen Samstag ging das Startup Kickern in Dortmund in die zweite Runde. Diesmal wurde das Turnier hoch über den Dächern von Dortmund in der obersten Etage des RWE-Towers ausgetragen.

14 Teams sind gegeneinander angetreten. Gewonnen hat das Team „Employour“. Stefan und Nick von Employour hatten mit Dirk von Neomatt und Bernhard zwei Kicker-Experten mit im Team und sicherten sich im Finale gegen das Team „Bee GmbH“ mit einem klaren Sieg den ersten Platz.

Wie schon im vergangenen Jahr wurde nicht nur gekickert, sondern auch gepitcht und diskutiert. Diesmal über die Zusammenarbeit zwischen Startups, Konzernen und KMU. Als Experten saßen unter anderem in der Runde Katja Lambricht vom Duisburger Startup Onkel Wolle, Matthias Hoffmann vom RWE und Robin Böhm von Symetics, und Matthias, Prof. Dr. Matthias Wurster von der Uni Düsseldorf.

Den Pitch-Wettbewerb gewann das Team von Calumia. Mit ihren LED-Shirts überzeugten sie das Publikum und sammelten das meiste Spielgeld ein, das das Publikum in seine Favoriten investieren konnte.

Und nun der Rückblick in Bildern mit Kickerteams, Kicker-Action, Gewinnern und Gesprächen:

(Fotos: Carmen Radeck)

GründerCampus Dortmund als zentrale Anlaufstelle geplant

Die Stadt Dortmund plant einen neuen GründungsCampus, der alle Angebote der Wirtschaftsförderung zum Thema Gründung und Selbstständigkeit in einem Haus bündelt. Mitte 2018 soll der GründerCampus eröffnet werden – möglichst in der Nordstadt in der Speicherstraße oder der Gegend um den Borsigplatz.

Mehr Infos gibt’s hier.

N.I.C.E. Award 2016 – noch bis zum 12. Mai bewerben

Der N.I.C.E. Award geht in eine neue Runde. Noch bis zum 12. Mai 2016 können sich Akteure aus der Kultur und Kreativwirtschaft für den N.I.C.E. Award bewerben.

Preisgelder von insgesamt 20.000 Euro werden beim europäischen Innovationspreis aus dem Ruhrgebiet für kulturelle und kreative Projekte sowie Forschungsvorhaben ausgelobt. Gesucht werden Projekte, die einen innovativen Beitrag zur Lösung globaler Herausforderungen und Themen unserer Zeit leisten.

Hier gibt’s mehr Infos.

proRuhrgebiet sucht Startup-Team als „Bürger des Ruhrgebiets 2016“

Der Unternehmerverbund proRuhrgebiet zeichnet auch in diesem Jahr wieder den/die „Bürger/in des Ruhrgebiets“ aus.

Gesucht werden diesmal Start-up Gründer, Gründerinnen, Gründerteams, die mit jungen innovativen Unternehmen am Standort Ruhr die wirtschaftliche Zukunft der Metropole Ruhr bestimmen.

Bis zum 15. Mai nimmt pro Ruhrgebiet Vorschläge und Bewerbungen für die renommierte Ehrenauszeichnung „Bürger des Ruhrgebiets 2016“ entgegen. Gesucht wird eine Gründerpersönlichkeit, die sich mit einer innovativen und tragfähigen Geschäftsidee bewusst für die Metropole Ruhr als Standort ihres jungen Unternehmens entschieden hat, mit herausragenden unternehmerischen Leistungen punktet, Risiken stemmt und das Start-up mit Mut und Weitsicht zielstrebig vorantreibt.

Mehr Infos gibt’s hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close