Startup News

Startup News: Bewerbt Euch für Starbuzz Accelerator & Startup UN Gründerpreis

Startup News

Foto: Unsplash.com

Startup News: Neues aus der Gründerszene im Pott

Startup News aus dem Ruhrgebiet für Euch zusammengestellt.

Bis zum 30. Juni für Digital Commerce & Logistics Accelerator STARBUZZ bewerben!

Ihr seid ein digitales Startup mit Fokus auf Handel und Logistik? Dann habt Ihr noch bis zum 30. Juni die Möglichkeite, Euch für den Digital Commerce & Logistics Accelerator STARBUZZ mit Sitz in Mülheim an der Ruhr zu bewerben.

Um Euch zu bewerben, müsst Ihr Euch zunächst auf www.starbuzz.ruhr registrieren. Ihr erhaltet dann ein Bewerbungsformular, das Ihr mit einem maximal 15-seitigen Pitchdeck (inkl. Financial Forecast) bis zum 30. Juni an STARBUZZ übermittelt.

Mit über 30 Partnerunternehmen und rund 50 Mentoren ist STARBUZZ das erste unabhängige Acceleratorprogramm für digitalen Handel und Logistik.

Mehr Infos findet Ihr auf www.startbuzz.ruhr.

Jetzt bewerben: STARTUP UN Gründerpreis 2017

Auch in diesem Jahr zeichnet das STARTERCENTER NRW Kreis Unna in Kooperation mit dem Radiosender Antenne Unna und Kemna Druck Kamen vorbildliche Gründerpersönlichkeiten aus dem Kreis Unna aus, die ihre Geschäftsideen im Laufe der vergangenen drei Jahre im Kreis Unna erfolgreich in marktfähige Produkte und Dienstleistungen umgesetzt haben.

Auf die Gewinner warten neben Geldpreisen in Höhe von insgesamt 10.000 Euro attraktive Sachpreise wie mietfreie Büroräume.

Bewerben können sich Gründerinnen und Gründer bis zum 8. August 2017 online unter www.StartupUn.de.

Nach Eingang der Kurzbewerbungen führen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des STARTERCENTERS ein Interview mit den Bewerbern, um mehr über das Geschäftskonzept zu erfahren. Eine hochkarätig besetzte Jury wählt anschließend 20 Jungunternehmer aus. Sie haben die Gelegenheit, ihr Unternehmen bei der Startup-Messe am Freitag, 13. Oktober, in den Räumen von Kemna Druck zu präsentieren.

Dann findet auch die Preisverleihung statt. Während die beiden Erstplatzierten des Wettbewerbs von der Expertenjury gekürt werden, entscheiden die Messebesucher live, wer den dritten Platz belegt.

Mehr Infos gibt’s hier.

Initiativkreis Ruhr unterstützt bundesweiten Gründerwettbewerb „Start me up!“

Diese Woche Donnerstag, am 22. Juni, steht die Preisverleihung von Deutschlands höchstdotiertem  Gründerwettbewerb „Start me up!“ in Berlin an. Der Initiativkreis Ruhr ist erstmals Partner des  Wettbewerbs, der vom Wirtschaftsmagazin BILANZ ausgerichtet wird. Der  Gewinner erhält ein Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro und ein Coaching  bei dem US-amerikanischen Investor Peter Thiel im Silicon Valley.

„Das Ruhrgebiet bietet großartige Voraussetzungen  für innovative Startups“, sagt Dirk Opalka, Geschäftsführer der  Initiativkreis Ruhr GmbH. „Dieses Potenzial wollen wir bundesweit  herausstellen. Deshalb zeigen wir in der bisherigen ‚Gründerhauptstadt‘  Berlin Flagge. ‚Start me up!‘ rückt die besten Startups Deutschlands ins  Scheinwerferlicht. Das ist die passende Bühne für das Ruhrgebiet.“

Mehr zum Engagement des Initiativkreises Ruhr und dem Wettbewerb Start me up! findet Ihr hier.

Hinterlasse einen Kommentar