RuhrSummit

RuhrSummit-Speaker Jörn Kiwitt von Evonik im Interview

Interview Jörn KiwittJörn Kiwitt arbeitet bei Evonik im neuen Team Digitalisierungsstrategie. Sein Thema beim RuhrSummit: Lean Startup im Konzern. Wir haben ihn vor dem Event interviewt.

Noch kein Ticket für den RuhrSummit?

Jetzt Ticket bestellen!

Jörn Kiwitt studierte in Braunschweig und Karlsruhe zunächst Maschinenbaubevor er seinen MBA am Collège des Ingénieurs (CDI) in Paris absolvierte und ins Berufsleben im Bereich Innovation Management bei Evonik einstieg. Seit Februar 2016 arbeitet er in der Konzernstrategie im neuen Team Digitalisierungsstrategie als Teil der Konzernstrategie.

„Vor 20 Jahren haben auch viele über Berlin gelacht“

Was zeichnet deinen aktuellen Job aus?

Der ist sehr vielfältig, unser Team Digitalisierungsstrategie ist sehr divers und Teil der Konzernstrategie. Ich bin zusammen mit einer Kollegin für den Bereich digitale Innovation zuständig und hier befassen wir uns mit einer ganzen Bandbreite an neuen Technologien und Geschäftsmodellen.

Was sind die größten Herausforderungen der Digitalisierung für Konzerne?

Mit Sicherheit die Kultur, aber auch neue Geschäftsmodelle! Jeder große Konzern braucht Stabilität und Verlässlichkeit, aber im digitalen Umfeld müssen wir schnell und agil sein und „unternehmerisches“ Experimentieren ermöglichen. Das muss dann auch mal schiefgehen dürfen.

Warum ist Lean Startup ein guter Ansatz – auch für Konzerne?

Lean Startup ist ein möglicher Weg zu neuen Produkten. Es zählen keine Glaubenssätze, sondern nur agnostische Experimente. Lean Startup hilft aber auch interne Stakeholder zu überzeugen und verhindert, dass man völlig am Markt vorbei entwickelt.

Was ist die Hauptursache für ein erfolgreiches Startup?

Ein hervorragendes diverses Team und eine konsequente Umsetzung.

Wie siehst du die Startup-Region Ruhrgebiet?

Ausbaufähig, aber wir arbeiten ja daran – gemeinsam, daher ist der RuhrSummit sehr wichtig. Vor 20 Jahren haben auch viele über Berlin gelacht.

Dein Wunsch für die Startup-Region Ruhrgebiet?

Mehr Gründerinnen und Gründer im Umfeld von B2B, damit unsere Region ihre Stärken ausspielt und ein attraktiver Standort für Startups wird.


Logo RS2016 IMS Hashtag

RuhrSummit 2016 ist das Leuchtturm-Event für Startups & Social Entrepreneurs im Ruhrgebiet.

Mehr Infos zum Event am 28. Juli in der Zeche Carl Essen findest Du auf summit.ruhr.

Sei dabei! #RS2016

Hinterlasse einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close