• Suche

Fuckup Nights und Meet&Beat-Party beim RuhrSummit 2019

(Foto: Initiativkreis Ruhr)

Fuckup Nights und große Party beim RuhrSummit 2019

Am ersten Abend des RuhrSummit 2019 erwarten Euch diesmal gleich zwei Specials, um einen großartigen Tag 1 gebührend ausklingen zu lassen: Zum einen steigt – wie bei jedem RuhrSummit – am Abend die große Meet&Beat Party zum entspannten Networking bei heißen Beats und kühlen Drinks. 

Zum anderen sind die Fuckup Nights Ruhrgebiet zu Gast auf der großen RuhrSummit-Bühne. Natürlich mit spannenden Speakern im Gepäck, die ihre härtesten Business-Fails mit dem Publikum teilen.

Feiern, tanzen, netzwerken auf der Meet&Beat Party  

Nach einem Tag voller Inspiration, Input und neuer Kontakte habt Ihr es Euch verdient, den ersten Tag des RuhrSummit super relaxed ausklingen zu lassen. 

Freut Euch deshalb jetzt schon auf die Meet&Beat Party, einem lockeren After-Conference-Act in entspannter Atmosphäre auf dem Gelände der Jahrhunderthalle in Bochum.

Euch erwartet:

  • eine spektakuläre Eröffnungsshow
  • Networking bei entspannten Sound
  • Prominente Gäste und Acts u.v.m.

Damit Ihr mit frischer Energie in den zweiten Tag des RuhrSummit startet, erwartet Euch am Morgen nach der großen Party ein extra langes Hangover-Frühstück.

Mehr Infos zum RuhrSummit-Programm und Tickets findet Ihr hier.

Noch kein Ticket für den RuhrSummit?

Mit dem special RuhrGründer-Promocode RG25 sichert Ihr Euch 25 Prozent Rabatt auf Euer Ticket!

Fuckup Nights beim RuhrSummit: Diese Speaker stehen auf der Bühne

Foto: Patrick Reymann/Momentesammler

Erstmals im Rahmen des RuhrSummit bespielen die Fuckup Nights Ruhrgebiet die große Bühne am ersten Abend nach dem Konferenz-Programm. Vier erfolgreiche Unternehmer präsentieren dabei ihre lehrreichsten Business-Fehlschläge vor dem Publikum.

Diese Speaker sind dabei:

  • Philipp Niermann vom Bochumer Startup Briloro erzählt, wie fast schon alles zu Ende war bevor es richtig losging.
  • Elena Bröcker von Traufräulein berichtet wie aus ihrem wohl größten persönlichen Fuckup ein ein erfolgreiches Unternehmen wurde
  • Alexander Lapp von Hylax teilt mich Euch seine Learnings aus seiner zeit als frischer Gründer und den unvorhersehbaren Herausforderungen, vor denen er stand
  • Patrick Reymann erzählt Euch von seinen Learnings als „Momentsammler“.

Die Fuckup Nights sind ein eigenständiges Event. Wenn Ihr nicht beim RuhrSummit dabei seid, könnt Ihr Euer Fuckup-Ticket hier bestellen:

Hier geht’s zu den Tickets für die Fuckup-Nights.

In Kombination mit einem RuhrSummit-Ticket bekommt Ihr einen Discount auf den regulären Preis der Tickets für die Fuckup-Nights.

Geschrieben von
Carmen Radeck

Carmen ist Journalistin, Autorin und leidenschaftliche Aktivistin für die Gründerszene im Pott. Seit 2014 betreibt sie das Startup-Portal RuhrGründer.de und ist Mitgründerin von Events wie RuhrSummit, Fuckup Nights Ruhrgebiet und Female Founders Ruhr.

Alle Artikel ansehen
Hinterlasse einen Kommentar

Ich stimme zu.

Geschrieben von Carmen Radeck