RuhrSummit

Startups: Jetzt für den RuhrPitch bewerben! [RuhrSummit 2017]

RuhrSummit: Point 8 beim RuhrPitch

Das Big Data Startup Point 8 aus Dortmund beim RuhrPitch-Finale 2016. (Foto: Carolin Tolkemit)

Bewerbt Euch jetzt für die Pitch-Competition beim RuhrSummit

Der RuhrPitch, die Startup-Pitch-Competition beim RuhrSummit, ist wie schon 2016 auch in diesem Jahr wieder einer der Höhepunkte unserer Konferenz.

Ausgewählte Startups haben hier die Chance, ihre Geschäftsidee vor einer hochkarätigen Jury aus VCs, Business Angels, Vertretern der hiesigen Konzerne und dem Publikum zu präsentieren.

Die Konkurrenz ist in diesem Jahr riesig und die Plätze für die drei Qualifier fürs Halbfinale (Social Entrepreneurs, Early Stage Startups, Accelerator Startups) sind auf jeweils sechs begrenzt.

Im Halbfinale treten die sechs Vorrunden-Gewinner zusammen mit sechs internationalen Startups um den Einzug ins große Finale an. Den genauen Ablauf des Pitch-Wettbewerbs erklären wir Euch weiter unten.

Wer in der Vorrunde antritt, entscheidet das Bewerbungsverfahren vor dem Event. Bewerben könnt Ihr Euch ab sofort online auf der RuhrSummit-Website.

Wer mitmachen darf, wie der Pitch im Oktober abläuft, wer in der Jury sitzt und wie Ihr Euch bewerben könnt, hier gibt’s Antworten auf die wichtigsten Fragen zum RuhrPitch:

Wer darf beim RuhrPitch mitmachen?

Voraussetzung, um beim RuhrPitch mitzumachen, ist die schriftliche Bewerbung über das Online-Formular auf der RuhrSummit-Homepage.

Aus den Bewerbern wählen wir sechs Social Startups, sechs Early Stage Startups aus NRW sowie sechs Startups, die in einem Accelerator-Programm mitmachen, für die Vorrunde am 19. Oktober aus.

Wie ist der Ablauf des Wettbewerbs beim RuhrSummit?

Infografik RuhrPitch beim RuhrSummit 2017

(Quelle: summit.ruhr)

Die Qualifikation für das Halbfinale erfolgt am 19. Oktober in drei Runden. Über den Tag verteilt pitchen jeweils sechs aus den Bewerbungen vorausgewählte Social Startups, Early Stage NRW-Startups und Accelerator Startups.

Die besten zwei Startups aus jeder der drei Vorrunden qualifizieren sich für das Halbfinale am 20. Oktober.

Die weiteren Semi-Final-Teilnehmer sind sechs internationale Startups von allen Kontinenten, die eine eigene Qualifizierungsrunde durchlaufen.

Die Halbfinal-Pitches werden in englischer Sprache vorgetragen.

Die besten sechs Startups sehen wir als Highlight und Abschluss des RuhrSummits auf der großen Bühne im Kino des Dortmunder U.

Wer sitzt in der Jury?

In der Jury sitzen hochkarätige Investoren, Business Angels und Vertreter hiesiger Konzerne.

Mit dabei sind unter anderem Verantwortliche des Gründerfonds Ruhr sowie unserer Premium-Partner Ernst & Young und Sparkasse/NRW-Bank.

Wie kann man sich bewerben?

Bewerben könnt Ihr Euch per Online-Formular auf der RuhrSummit-Website.

Nehmt Euch für die Fragen im Registrierungsprozess 10-15 Minuten Zeit und haltet auf jeden Fall Euer Pitch-Deck bereit.

Jetzt für den RuhrPitch bewerben!

Alle Infos zu Speakern, Programm, Location and more findet Ihr auf summit.ruhr.

Hinterlasse einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close