• Suche

Mit Bochumer Startups nach Barcelona: So war’s auf dem MWC19 und der 4YFN

Startup-Reise zum MWC Barcelona und 4YFN

Den Mobile World Congress (MWC19) und die Startup-Konferenz 4 Years From Now (4yfn) live erleben: Auf Einladung von Bochum Wirtschaftsentwicklung (BoWE) und NRW Invest reisten sieben Bochumer Gründer zusammen mit Gregor Tischbierek von der BoWE, Sabine Rottmann vom ruhr:HUB und mir für eine Woche nach Barcelona.

Als Startups mit dabei waren Benjamin Schleier von CodeStep, Holger Manzke von Die Bewerbungsschreiber, Daniel Hauschildt von imgly, Marc Eden von Kairos, Alexandros Zinelis von Securious, Mara Bleckmann von Wort Geschichten und Steffen Zapp von Marketing Revolution.

Innovation und Startups auf MWC19 und 4YFN

Nach einem Get-Together am ersten Abend mit verschiedenen Ausstellern aus NRW bei der AHK Spanien war an den beiden Folgetagen Messebesuch angesagt.

Der erste Tag gehörte vor allem dem MWC Barcelona, der mit über 100.000 Besuchern und mehr als 2.000 Ausstellern größten Mobilfunkmesse Europas. Zu sehen gab’s hier vor allem die neuesten Smartphones. Weiteres großes Thema war die aktuellste Mobilfunkgeneration 5G und was technisch damit alles möglich sein wird.

Am Nachmittag ging es dann schon mal rüber zur deutlich überschaubareren 4 Years From Now, wo wir auch den nächsten Tag verbrachten. Hier standen internationale Startups im Mittelpunkt, die mit ihren innovativen Ideen und Technologien die nahe Zukunft beeinflussen werden. Als Rahmenprogramm gab es Keynotes und Panels hochkarätiger Speaker von Unternehmen wie Google, Amazon Alexa, Telekom, N26, Airbus, Typeform oder Alibaba.

Die wichtigsten Kontakte wurden dann beim Freibier und der großen Networking Party zum Abschluss des Events geknüpft.

Impressionen von Reise

Ein paar Impressionen von der Reise gibt’s in der Bildergalerie:

Geschrieben von
Carmen Radeck

Hi, ich bin Carmen, Gründerin von RuhrGründer.

Seit mehr als zehn Jahren bin ich als Journalistin im Ruhrgebiet unterwegs und unterstütze Entrepreneur*innen bei Storytelling, Content Marketing und PR.

Als leidenschaftliche Aktivistin für die Gründerszene Ruhr rief ich Events wie RuhrSummit, Fuckup Nights Ruhrgebiet oder Female Founders Ruhr mit ins Leben. Mein aktuelles Projekt ist der Podcast „The Story behind“.

Alle Artikel ansehen
Hinterlasse einen Kommentar

Geschrieben von Carmen Radeck

Wer schreibt hier?

Carmen Radeck

Hi, ich bin Carmen, Gründerin von RuhrGründer.

Seit mehr als zehn Jahren bin ich als Journalistin im Ruhrgebiet unterwegs und unterstütze Entrepreneur*innen bei Storytelling, Content Marketing und PR.

Als leidenschaftliche Aktivistin für die Gründerszene Ruhr rief ich Events wie RuhrSummit, Fuckup Nights Ruhrgebiet oder Female Founders Ruhr mit ins Leben. Mein aktuelles Projekt ist der Podcast „The Story behind“.

Let’s connect!