Gründer und Startups

Home Staging: Claudia Krüger schafft Immobilien eine Bühne

Home Staging NRW

Claudia Krüger hat sich auf die Einrichtung von zum Verkauf stehenden Immobilien spezialisiert – mit Homestaging (Fotos: Carmen Radeck)

“Home Staging ist mehr als nur eine Immobilie einzurichten”

Von Carmen Radeck

Kamen. Irgendwie fühle ich mich sofort zuhause, als mich Claudia Krüger durch einen zum Verkauf stehenden Bungalow in Kamen führt. Helle, freundliche Räume, liebevolle Deko, die zwar persönlich wirkt, aber nicht zu individuell rüberkommt. Eigentlich ist es wie ein Rundgang durch die Ausstellungsräume bei Ikea – ich bekomme sofort Lust, hier einzuziehen.

Homestaging_HomeClaudia versteht eben ihr Geschäft. Seit knapp vier Jahren ist die Innenarchitektin darauf spezialisiert, zum Verkauf stehenden Immobilien Leben einzuhauchen, sie so zu präsentieren, dass sie sich quasi von allein verkaufen – einfach, weil sich der Kaufinteressent in einer ansprechend eingerichteten Wohnung viel besser vorstellen kann, darin zu leben. Home Staging nennt sich dieser Service – in den USA seit Jahrzehnten praktiziert, hierzulande oft noch erklärungsbedürftig, aber auf dem Vormarsch.

Selbstständigkeit als beruflicher Neuanfang

Auch Claudia Krüger war Home Staging noch unbekannt, als sie vor vier Jahren vor der Frage stand, wie es beruflich weitergehen soll. Zehn Jahre lang war sie bei einem Ladenbauer festangestellt, richtete Fashionstores bekannter Modelabels ein, als ihr plötzlich gekündigt wurde – aus wirtschaftlichen Gründen, wie es immer so schön heißt. “Das musste ich erst mal verdauen”, erzählt Claudia, was dazu führte, dass sie immer ernsthafter darüber nachdachte, sich selbstständig zu machen und einen Neuanfang zu wagen. “Ich wollte freier und kreativer arbeiten”, sagt sie. Dann erzählt ihr eine Freundin von Homestaging.

Homestaging_TerrasseClaudia ist sofort begeistert von dem Service und der Idee dahinter und stürzt sich kopfüber ins Thema. “Home Staging ist viel mehr, als nur eine Immobilie einzurichten”, sagt die Kamenerin. Es gehe darum, den Wert der Immobilie zu präsentieren, den Kaufinteressenten eine Vorstellung davon zu geben wie es sein könnte, in diesem Haus, in dieser Wohnung zu leben. Entwickelt der Interessent diese Vorstellung, ist er auch schneller bereit, zu kaufen. Psychologie spielt bei Homestaging eine wesentliche Rolle bei der Gestaltung der Räume.

Expertin in Sachen Homestaging und Selbstständigkeit

Wir haben es uns inzwischen im Esszimmer bequem gemacht. Es ist nicht nur irgendeins, in gewisser Weise ist es Claudias Esszimmer. “Wenn ich einen neuen Auftrag bekomme, gehe ich erst durch alle Räume und lasse sie auf mich wirken”, sagt sie. Wenn sie das passende Einrichtungkonzept im Kopf hat, fährt sie zu ihrem Lager in Unna und stellt die Einrichtung für die Immobilie zusammen. Von Regalen und Schränken bis hin zu Dekomaterial in verschiedenster Ausführung hat Claudia Equipment für komplette Wohnungseinrichtungen vorrätig.

Genauso intensiv wie sie sich mit Homestaging beschäftigt hat, ist sie an das Thema Selbstständigkeit herangegangen. Existenzgründerseminare bei IHK und Wirtschaftsförderung, Gründungszuschuss, Businessplanschreiben, Teilnahme bei Netzwerktreffen – “Ich habe alles mitgenommen”, sagt Claudia.

Erfolgsteam zur gegenseitigen Unterstützung

Und um als Einzelunternehmerin mit anstehenden Problemen oder neuen Herausforderungen nicht immer allein umgehen zu müssen, hat die Kamenerin mit einigen anderen Unternehmerinnen eine Gruppe gegründet, um sich gegenseitig zu unterstützen – angelehnt an das Erfolgsteam-Konzept von Barbara Sher. “Wenn es mal nicht rund läuft, sitzt man als Einzelner ja manchmal zuhause und dreht sich im Kreis”, sagt Claudia.

Mit ihrer Gruppe, die sich aus Unternehmerinnen aus unterschiedlichsten Branchen zusammensetzt, trifft sie sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch, um über Probleme zu sprechen, gemeinsam Hindernisse anzugehen oder von den Erfahrungen der anderen zu lernen. “Das Tolle an so einer Gruppe ist, dass Außenstehende einen ganz anderen Blick auf die Dinge haben und oft die richtigen Denkanstöße geben.”

Richtige Entscheidung getroffen

Home Staging DekorationNach vier Jahren Selbstständigkeit fühlt sich Claudia sehr wohl in ihrer Rolle als Unternehmerin und genießt vor allem die Vorzüge gegenüber einer Festanstellung. “Es ist die richtige Entscheidung gewesen“, sagt sie. „Chefin zu sein und eigene Entscheidungen zu treffen, das finde ich richtig gut.”

Hinterlasse einen Kommentar

Kein Startup-Event im Ruhrgebiet mehr verpassen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close