Startup News

Die Gewinner des start2grow Gründerwettbewerbs stehen fest

start2grow Gewinner 2014

start2grow-Teamleiterin Sylvia Tiews (re.) und Thomas Ellerkamp (oben, li.), stellvertretender Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, freuen sich mit den Gewinnern des Gründungswettbewerbs. (Foto: Wirtschaftsförderung Dortmund)

COLDPLASMATECH  ist der große Gewinner des Gründerwettbewerbs

Tadaaa! Am Donnerstagabend wurden die Gewinner des Dortmunder Gründerwettbewerbs start2grow 2014 gekürt, mit Urkunden versehen und goldenem Konfetti überhäuft. Ach ja, Geld bekommen sie auch noch überwiesen.

Großer Gewinner des Wettbewerbs ist COLDPLASMATECH vom Greifswalder Leibnitz-Institut für Plasmaforschung und Technologie. Das Team um Dr. Carsten Mahrenholz hat nicht nur den mit 15.000 Euro dotierten ersten Platz im start2grow-Wettbewerb abgeräumt. Sie gehören auch zu den Gewinnern des Sonderpreises Technologie. Heißt, sie können Dienstleistungen des TechnologieZentrumDortmund in Höhe von 10.000 Euro in Anspruch nehmen. Das Team, das gerade eine Therapieform entwickelt, die die Behandlung chronischer Wunden verbessert, wird sich jetzt überlegen von Greifswald nach Dortmund umzusiedeln, um die Prämie voll ausschöpfen zu können. Das Team hat mit seiner Idee bereits mehrere Preise gewonnen.

com2m aus Dortmund gewinnt Sonderpreis Technologie

Da muss der weitere Gewinner des Sonderpreises Technologie nicht lang überlegen. Das Team com2m kommt aus Dortmund und wird gern die Dienstleistungen des Technologiezentrums in Höhe von 20.000 Euro in Anspruch nehmen. Zusätzlich können sie sich über 3.000 Euro auf dem Geschäftskonto freuen. Sie gehören zu den sieben “vierten Plätzen” des Gründerwettbewerbs, der jeweils mit 3.000 Euro dotiert ist.

Auf Platz 2 hat sich das Mainzer Team Lexalgo 10.000 Euro gesichert. Mit der gleichnamigen Software können die Nutzer interaktiv und online rechtlichen Rat zu verschiedenen Rechtsproblemen einholen.

Der mit 5.000 Euro dotierte dritte Platz geht nach Dortmund (!) an das Benedikt Heitmanns Team mit dem Arbeitstitel New Black Coffee. Das Dreiergespann arbeitet an der Idee einer Kaffee-Rösterei, in der Spezialitätenkaffees im schonenden Trommelröstverfahren verarbeitet werden. Location der Rösterei soll Dortmund werden.

Jeweils 3.000 Euro haben gewonnen:

  • Team ION GAS (Dortmund)
  • Team minnits (Dortmund)
  • Team TakeMyContract
  • Team Telocate
  • Team Team Traxas Media
  • Team Team ShopCo

Insgesamt waren 20 Teams mit ihren Geschäftsideen und Businessplänen in der Endauswahl. Sie mussten gestern noch einmal antreten und ihre Ideen der start2grow-Expertenjury präsentieren. Insgesamt haben sich in diesem Jahr 524 Teilnehmer in 229 Teams beteiligt.

start2grow 2015 startet übrigens offiziell am 27. November 2014. Anmelden kann man sich schon jetzt.

Hinterlasse einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close