Startup News

Business Design Camp: Macht Eure Geschäftsidee Investment Ready

business_design_campVon Stefanie Meyer

Das Business Design Camp ist eine Art temporäre Start-up-WG für Innovatoren aus der Rhein-Ruhr-Region. In drei aufeinanderfolgenden Tagen könnt Ihr gemeinsam intensiv an Euren Ideen und Kompetenzen arbeiten und diese bis zum Investment Readiness Level weiterentwickeln. Damit soll gewährleistet werden, dass Euer Unternehmen für den Gang auf den Markt vorbereitet ist und Ihr Euch dort erfolgreich etablieren und bestehen könnt.

Das Business Design Camp findet vom 24. bis zum 26. Oktober jeweils ganztägig an der Universität Duisburg-Essen am Campus Duisburg statt.

Bis zum 16. Oktober könnt Ihr Euch anmelden.

Für wen ist das Business Design Camp?

Das Business Design Camp richtet sich an Start-up-Teams, die bereits ein konkretes Geschäftsmodell und erste Prototypen für neuartige Produkte oder innovative Dienstleistungen vorweisen und sich kurz vor, in oder kurz nach der Phase der Unternehmensgründung befinden.

Voraussetzung ist, dass Ihr eine konkrete Gründungsabsicht vorweisen könnt und Interesse habt, soziale Kompetenzen zielgerichtet zu stärken, die strategische Unternehmensentwicklung herauszuarbeiten und Euch auf die Investoren- und Kundengewinnung vorzubereiten.

Warum solltet Ihr am Business Design Camp teilnehmen?

Es gibt drei gute Gründe, warum Ihr am Business Design Camp teilnehmen solltet.

1) Vernetzung mit Gleichgesinnten und Mentoren

Im Business Design Camp können bis zu fünf Start-up-Teams teilnehmen. Zudem kommen Coaches und Experten vorbei, die Euch in Workshops bei der Weiterentwicklung Eurer Ideen und Kompetenzen begleiten oder Euch in Netzwerksessions für Eure Fragen zur Verfügung stehen. Am Ende des Business Design Camps stellt Ihr Eure Ideen bei einem Pitch einem ausgewählten Publikum vor. Die Vernetzung und der Austausch unter Innovatoren aus der Rhein-Ruhr-Region stehen stark im Vordergrund.

Nutzt die Chance und vernetzt Euch mit anderen Innovatoren und Branchenexperten. Dadurch könnt Ihr neue Anstöße für die Ideen- und Unternehmensentwicklung gewinnen und Euch unter Gleichgesinnten austauschen und beraten. Möglicherweise findet Ihr auch gemeinsame Anknüpfungspunkte für Eure Produkte und Dienstleistungen oder Mentoren für den zukünftigen Werdegang.

2) Weiterentwicklung Eurer Ideen und Kompetenzen

In verschiedenen Workshops wird konkret an Euren Fragestellungen gearbeitet und auf Eure aktuellen Bedarfe eingegangen. Dadurch könnt Ihr aus dem Business Design Camp hilfreiche Ergebnisse und Methoden mitnehmen, mit denen Ihr nachhaltig weiterarbeiten könnt. Die Schwerpunkte der Workshops liegen auf der Optimierung der Beziehung zu Partnern, Investoren, Kunden und Mitarbeitenden sowie auf der Start-up-Finanzierung.

Im Verlauf des Business Design Camps erhalten Ihr zudem Gelegenheiten, Euch mit passenden Mentoren und Branchenexperten auszutauschen. Dies soll Euch helfen, Eure Ideen für den Gang auf den Markt zu schärfen und neue Impulse für die weitere Entwicklung der Prototypen und des Unternehmens zu gewinnen.

Nutzt die Möglichkeit, mithilfe professioneller Anleitung Euer Geschäftsmodell für die weitere Entwicklung und (Anschluss-)Finanzierung vorzubereiten, neue Anstöße für Eure Ideen zu erhalten, Antworten für Eure Fragen zu finden sowie Wege kennenzulernen, wie Ihr mit Eurer Geschäftsidee potenzielle Investoren überzeugen sowie Kunden, Mitarbeitende und Partner binden könnt. Außerdem erarbeitet Ihr ein perfektes Pitch Deck für Eure Geschäftsidee und könnt Euch in der überzeugenden Präsentation üben.

3) Effektive Zeit im Team

Im Rahmen des Business Design Camps habt Ihr die Gelegenheit, in Ruhe und unter professioneller Anleitung wichtige Schritte für Euer Unternehmensentwicklung vorzubereiten, die Euch für die Zukunft einen wirklichen Mehrwert bieten. Dadurch könnt Ihr ohne schlechtes Gewissen das Tagesgeschäft etwas in den Hintergrund rücken lassen und Euch die Zeit nehmen, Euch auf Euer Team zu konzentrieren.

Unter Anleitung werden die Kompetenzen der einzelnen Teammitglieder sowie des gesamten Teams gestärkt. Ihr könnt Euch mit Fragen- und Problemstellungen beschäftigen, die noch geklärt werden müssen und gemeinsame Ziele für die weitere Ideen- und Unternehmensentwicklung festlegen. Dabei wird die Entscheidungsfindung von Mentoren unterstützt, sodass Ihr zu guten Lösungen kommen könnt.

Nehmt Euch die Zeit füreinander und kommt damit zu wertvollen Ergebnissen!

Wie könnt Ihr Euch zum Business Design Camp anmelden?

Interessenten für die Teilnahme am Business Design Camp können sich bis zum 16. Oktober 2016 mit Ihrem Pitch Deck bei Stefanie Meyer (stefanie.meyer@uni-due.de) bewerben. Bei Fragen könnt Ihr Stefanie gerne kontaktieren. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Informationen zum Business Design Camp findet Ihr hier.


stefanie_meyerStefanie Meyer gehört zum Team des IDE, dem Kompetenzzentrum für Innovation und Unternehmensgründung an der Universität Duisburg-Essen (UDE). Ziel des IDE ist die sichtbare und nachhaltige Förderung der uniinternen Innovationsgenerierung und der Ausgründungen aus Universitäten. Dabei fördert und unterstützt das IDE aktiv die Entwicklung und Umsetzung von Produktideen und Geschäftskonzepten. Egal, ob Hightech-Produkt oder soziales Projekt – wir freuen uns auf gute Ideen!

Hinterlasse einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close