RuhrSummit Social Entrepreneurship

Ashoka Fellow und Social Entrepreneur Norbert Kunz beim ImpactSummit

Ashoka Fellow und Social Impact-CEO Norbert Kunz beim ImpactSummit

von Felicitas Nadwornicek (Social Impact gGmbH)

Norbert Kunz gehört zu den profiliertesten Sozialunternehmern in Deutschland.

Seit über zwanzig Jahren berät und unterstützt er Existenzgründer, Social Startups sowie soziale und kulturelle Organisationen bei der Entwicklung innovativer und nachhaltiger Geschäftsmodelle. Er hat als Mitbegründer verschiedener Organisationen wie dem Deutschen Mikrofinanzinstitut und der stattauto Carsharing AG Berlin maßgeblich an der Entwicklung sozialer Innovationen mitgewirkt.

Bereits seit 1994 konzentriert sich der Geschäftsführer der heutigen gemeinnützigen Social Impact GmbH auf die Konzeption und Umsetzung innovativer Qualifizierungs- und Gründungsunterstützungsprogramme. Seit einigen Jahren legt Norbert Kunz mit der Social Impact seinen Fokus auf den Aufbau einer Infrastruktur für soziale Innovationen und auf die Unterstützung von Social Startups, die mit ihren Ideen gesellschaftliche Herausforderungen unternehmerisch lösen.

Die Gründung des ersten Social Impact Labs in Berlin 2011 zusammen mit dem ersten Business Incubation Programm für Social Startups in Deutschland waren der Anfang dessen. Inzwischen existieren bundesweit Social Impact Labs, an denen eine Vielzahl von Gründungsunterstützungsprogrammen für verschiedene Zielgruppen laufen.

Für sein Engagement wurde Norbert Kunz mehrfach ausgezeichnet: Unter anderem als Ashoka-Fellow oder von der Schwab Foundation als Social Entrepreneur des Jahres 2010. Zudem ist Norbert Kunz Träger des Bundesverdienstkreuzes.

Am 19. Oktober wird Norbert Kunz um 11:45 Uhr gemeinsam mit Dirk Sander den Social Startup Pitch moderieren. Um 16.15 Uhr wird er im Rahmen des ImpactSummit im Panel zum Thema „B-Corp: Unternehmen zwischen Sinn und Kapital“ u.a. mit Andreas Renner, Hans Reitz auf der Bühne zu sehen und zu hören sein.

Die Social Impact gGmbH

(Foto: Social Impact Lab)

Seit über 20 Jahren entwickelt Social Impact Produkte und Dienstleistungen, die zur Zukunftsfähigkeit und zum sozialen Ausgleich beitragen. 1994 wurde die gemeinnützige Social Impact GmbH unter dem Namen iq consult gegründet und war seither maßgeblich beteiligt an der Konzeption und Umsetzung innovativer Qualifizierungen und Gründungsunterstützungen für sozial benachteiligte Personengruppen. Heute besteht das Team der Social Impact bereits aus rund 80 engagierten Mitarbeiter*innen und zahlreichen externen Berater*innen und Kooperationspartnern.

Gründungsberatung

Mehrere tausend Unternehmen wurden bereits mit der Unterstützung von Social Impact gegründet, sodass das Unternehmen heute als Experte für Gründungsberatung gilt. Seit einigen Jahren legen Norbert Kunz und sein Team einen Schwerpunkt ihrer Arbeit auf die Entwicklung von Infrastrukturen zur Förderung von sozialen Innovationen und verstehen sich dabei als Motor für eine neue und nachhaltig orientierte Bewegung, deren Ziel es ist, Veränderung zu bewirken.

Deshalb unterstützt Social Impact mit zahlreichen Qualifizierungsprogrammen Sozialgründerteams, die bis zu acht Monate professionelle Begleitung, Coaching, Qualifizierung, Zugang einem großen Netzwerk sowie Coworking Arbeitsplätze in den Social Impact Labs erhalten. Seit 2011 haben über 400 Social Startup Teams das Social Startup Programm von Social Impact erfolgreich durchlaufen.

Neben den Social Startup Programmen haben Norbert Kunz und sein Team zahlreiche Gründungsprogramme im Bereich Inclusive Entrepreneurship entwickelt. So geben sie beispielsweise gezielt Menschen mit Behinderung, Menschen mit Fluchthintergrund oder jungen Arbeitslosen die Chance, sich mit ihrem eigenen Unternehmen selbstständig zu machen.

(Foto: Social Impact Lab)

Social Impact Labs

Seit 2011 baut die gemeinnützige GmbH Social Impact Labs auf. Mittlerweile gibt es acht Labs in Berlin, Duisburg, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München, Stuttgart und Potsdam, die zentrale Orte für die (soziale) Gründerszene sind und den Raum für die Qualifizierungsprogramme inklusive Coworking, Netzwerktreffen, Workshops und Veranstaltungen bieten.

Das Social Impact Lab Duisburg ist, initiiert durch Standortleiter Dirk Sander, Mitinitiator des ImpactSummit.

Jetzt Ticket sichern! #RS2017

Hinterlasse einen Kommentar

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close