Szene

Accelerator und Inkubatoren für Startups im Ruhrgebiet

startport Accelerator für Startups im Ruhrgebiet
startport Accelerator (Foto: ©startport / Krischerfotografie)
Carmen Radeck
Verfasst von Carmen Radeck

Der große Überblick: Accelerator und Inkubatoren für Startups im Ruhrgebiet

Ihr wollt mit Eurem Startup oder Eurer Geschäftsidee schneller durchstarten? Dann könnte eine Teilnahme in einem Accelerator oder Inkubator für Euch interessant sein.

Auch für Startups im Ruhrgebiet gibt es mittlerwele eine ganze Reihe solcher Förderprogramme, die dabei helfen sollen, dass das Gründerteam mit seiner Geschäftsidee gerade in der Frühphase schneller vorankommt.

In diesem Beitrag bekommt Ihr einen Überblick über die Startup-Accelerator und Inkubatoren im Ruhrgebiet mit ihren jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten.

Doch zuvor klären wir kurz, worin der Unterschied zwischen Accelerator und Inkubator besteht.

Worin unterscheiden sich Accelerator und Inkubator?

Startup Accelerator im Ruhrgebiet

(Foto: Rawpixel.com via Unsplash.com)

Accelerator

Acceleratoren sind Förderprogramme für Startups in der frühen Phase, deren Geschäftsmodell schon auf einigermaßen sicheren Füßen steht.

Ziel des Programmes ist es, die Entwicklung und das Wachstum des Startups zu beschleunigen und zwar vor allem mit intensivem Coaching durch Mentoren und mit dem Zugriff auf das Netzwerk der Organisation oder des Unternehmens, welches das Programm anbietet. Bei einigen Anbietern ist auch eine finanzielle Unterstützung enthalten.

Die Förderung geht über einen Zeitraum von einigen Wochen bis hin zu drei Monaten. Im Gegenzug für das Coaching gibt das Startup meistens Unternehmensanteile ab.

Das Programm wird in der Regel mit einem Demo Day abgeschlossen, an dem die Startups die Chance haben, ihre Geschäftsidee vor Investoren oder Unternehmen zu pitchen.

Inkubator

Inkubatoren sind Förderprogramme für Startup-Teams in der frühen Phase, deren Geschäftsidee oder Businessmodell noch nicht ganz ausgereift ist.

Bietet ein großes Unternehmen oder ein Konzern ein Inkubator-Programm an, werden dort oft für interne Geschäftsideen externe Gründerteams ins Unternehmen geholt, welche die Ideen ausarbeiten und ein Unternehmen daraus gründen. Der Begriff kommt aus der Medizin und bedeutet so viel wie „Brutkasten“.

Anders als beim Accelerator steht nicht die Wachstumsbeschleunigung im Fokus. Vielmehr geht es darum, ideale Bedingungen für das Gründerteam zu schaffen, um ein erfolgreiches Business zu starten. Die Programme beinhalten in der Regel ein intensives Mentoring durch Coaches und die Bereitstellung von Arbeitsplätzen.

Die Unterstützung erfolgt meistens über mehrere Monate.

Startup-Accelerator und Inkubatoren im Ruhrgebiet

(Foto: Daria Nepriakhina via Unsplash.com)

AndersGründer

AndersGründer ist ein Inkubator speziell für Geschäftsideen mit einem sozialen Impact.

Ziel des Programms ist es, Menschen zu ermutigen und ihnen das Handwerkszeug zu vermitteln, aus ihrer Idee zur Lösung eines sozialen Problems ein nachhaltiges Unternehmen zu entwickeln.

Dabei werden sie vom Team der Social Impact gGmbH unter Beteiligung der KfW Stiftung unterstützt.

Für wen?

Zielgruppe sind angehende Sozial-Unternehmer und Social Startups, die ihr soziales Engagement mit ihren unternehmerischen Ambitionen verbinden möchten. Erwünscht sind sowohl gewinnorientierte als auch gemeinnützige Projekte.

Branchenfokus

soziale Innovationen

Was wird angeboten?

  • professionelle Beratung und Coaching durch das Team des Social Impact Labs
  • Qualifizierung in unternehmerischem Know-how
  • Unterstützung bei der Ausarbeitung der Businesspläne
  • kostenfreie Nutzung von Coworking-Spaces
  • Hilfe bei der Suche nach Finanzierungspartnern

Dauer der Förderung

Die Förderung pro Startup läuft bis zu 8 Monate.

Kontakt, Infos und Bewerbung

Social Impact Lab Duisburg
Franz-Haniel-Platz 4
47119 Duisburg

Tel.: +49 (0) 203 395 102 40
E-Mail: duisburg@socialimpactlab.eu
Web: duisburg.socialimpactlab.eu/

Bewerben könnt Ihr Euch hier.

Mehr Infos gibt’s hier.


Digital Hub Accelerator

Der Digital Hub Accelerator ist eine Initiative der beiden DWNRW-Hubs im Münsterland und Ruhrgebiet, der innovative, skalierbare, digitale Startups fördert.

Das Förderprogramm zeichnet sich dadurch aus, dass die teilnehmenden Startups eng mit den Unternehmen aus dem Netzwerk der Hubs in Form von Patenschaften zusammenarbeiten.

Für wen?

Gefördert Startups, Teams und Einzelpersonen mit digitalen Geschäftsmodellen.

Branchenfokus

keinen

Was wird angeboten?

  • Kostenlose Nutzung des Coworking im ruhr:HUB in Essen oder des Coworking im Digital Hub münsterLAND in Münster für vier Monate inklusive aller zugehörigen Leistungen.
  • Regelmäßiger Austausch mit dem Hub Management und Experten und Mentoren in beiden DWNRW-Hubs sowie passenden Unternehmen im Umfeld der Digital Hubs.
  • Gutscheine für kostenpflichtige Events der Hubs
  • Vernetzung mit Unternehmen und Finanzierungspartnern

Kontakt, Infos und Bewerbung

ruhr:HUB GmbH
Lindenallee 10
45127 Essen

Tel.: 0201 36537593
E-Mail: info@hub.ruhr
Web: www.hub.ruhr

Mehr Infos zum Accelerator findet Ihr hier.

Bewerben könnt Ihr Euch hier.


Future Champions Accelerator Rhein Ruhr

Der Future Champions Accelerator Rhein Ruhr ist ein Förder- und Qualifizierungsprogramm für technologie- und wissensbasierte Startups ohne speziellen Branchenfokus.

Initiiert wurde er von der Universität zu Köln, der Universität Duisburg-Essen und der Heinrich- Heine-Universität in Düsseldorf.

Teilnehmende Startups profitieren bei dem Programm von der Expertise und den Netzwerken der Hochschulen mit denen der Industrie und der Wirtschaft.

Für wen?

Gefördert werden technologie- und wissensbasierte Frühphasen-Startups. Die Gründungsteams sollten eine Verbindung zu den Hochschulen und der Region haben.

Branchenfokus

keinen

Was wird angeboten?

  • individuelle Unterstützung durch einen Startup-Coach
  • Unterstützung bei der Geschäftsmodell-Optimierung
  • Mentoring aus der Branche
  • auf das Gründerteam zugeschnittenes Qualifizierungsprogramm
  • Vernetzung mit Unternehmen, Wissenschaftlern, Kapitalgebern

Kontakt, Infos und Bewerbung

Vesna Domuz
Tel.: 0221-470-1127
E-Mail: V.Domuz@verw.uni-koeln.de

Infos zum Programm und zur Bewerbung findet Ihr hier.


Gründer-Stipendium

Das Gründer-Stipendium ist das Startup Accelerator-Programm des Entrepreneurship Zentrum Witten (EZW).

Ziel ist es Frühphasen-Startups mit innovativen, skalierbaren und vorzugsweise digitalen Geschäftsmodellen zu fördern und die Möglichkeit zu bieten, die Ideen im geschützten Rahmen auszutesten.

Für wen?

  • Gründungsinteressierte Menschen mit einer konkreten Idee
  • Gründungsinteressierte Studenten und Mitarbeiter deutscher Hochschulen
  • Menschen, die bei der Umsetzung einer Idee ihre Fähigkeiten einbringen möchten

Branchenfokus

keiner

Was wird angeboten?

  • individuelles und exklusives Beratungsangebot von Experten und ausgewählten Mentoren
  • Workshops und Vorträge zu aktuellen Gründungsthemen
  • Netzwerkzugang zu Mentoren und Investoren
  • vollausgestatteter Arbeitsplatz im Coworking Space

Dauer der Förderung

9 Monate

Kontakt, Infos und Bewerbung

Entrepreneurship Zentrum Witten (EZW)
Alfred-Herrhausen-Str. 45
58455 Witten

Tel.: +49 (2302) 915 – 169
E-Mail: info@ezw.de
Web: www.ezw.de

Mehr Infos zum Programm findet Ihr hier.

Bewerben könnt Ihr Euch hier.


Starbuzz

Starbuzz ist der erste unabhängige Accelerator in Deutschland für Startups aus dem Bereich eCommerce und Logistik. Das Programm fokussiert sich auf B2B und B2C Startups.

Ziel ist es, mit Unterstützung der Corporate Partner aus Handel, Produktion und Logistik (u. a. Tengelmann und Aldi Süd) innovative Startups schneller voranzubringen.

Für wen?

Startups aus dem Bereich digitaler Handel und Logistik

Branchenfokus

eCommerce, Logistik

Was wird angeboten?

  • individuelle Unterstützung für die jeweiligen Startups
  • Mentoring
  • Vermittlung von Business-Know-how
  • Vernetzung
  • Weiterentwicklung des Geschäftsmodells
  • Zugang zu Seed- und Wachstums-Finanzierung
  • Entwicklung von Geschäftspartnerschaften

Dauer der Förderung

3 bis 6 Monate

Kontakt, Informationen und Bewerbung

STARBUZZ
c/o Mülheim & Business GmbH
Economic Development Corporation
Haus der Wirtschaft

Wiesenstraße 35
45473 Mülheim an der Ruhr
GERMANY

Tel.: +49 208 / 4848 59
E-Mail: tom@starbuzz.ruhr
Web: www.starbuzz.ruhr

Mehr Infos zum Programm und den Partnern gibt’s hier.

Bewerben könnt Ihr Euch hier.


startport

startport ist das Accelerator-Programm vom Duisburger Hafen duisport.

Die Förderung richtet sich an Startups mit Fokus auf Logistik und Supply Chain.

Ziel ist es, innovative Ideen für den größten Binnenhafen Europas und die logistische Landschaft drumherum zu entwickeln und voranzutreiben.

Für wen?

Startups aus den Bereichen Logistik und Supply Chain

Branchenfokus

Logistik

Was wird angeboten?

  • Coworking Space direkt am Duisburger Hafen
  • Zugang zum Netzwerk aus Industrie und Logistik
  • Vermittlung von Know-how
  • Mentoring

Dauer der Förderung

12 Monate

Kontakt, Infos und Bewerbung

startport GmbH
Philosophenweg 31–33
47051 Duisburg

Tel.: 0203 803-4370
E-Mail: info@startport.net
Web: www.startport.net

Mehr Infos zum Programm gibt es hier.

Bewerben könnt Ihr Euch hier.


Universal Home Accelerator

Der Universal Home Accelerator ist ein Förderprogramm für Startups aus den Bereichen Smart Home, Smart Living und Intelligent Buildings.

Gegründet und unterstützt wird das Programm von renommierten Haustechnik-Marken und -Dienstleistern wie Gira, Miele oder Vaillant.

Für wen?

Gründerteams mit einer innovativen Idee im Bereich „Smart Home und Smart Living“

Branchenfokus

Smart Home, Smart Living und Intelligent Buildings

Was wird angeboten?

  • individuelles, auf das Startup zugeschnittene Programm
  • Kontakte zu den führenden Unternehmen in der Branche
  • Mentoring
  • Know-how zu Themen wie Business Modelling, Marketing, Finanzen, oder auch Zulassungsprozesse und Testverfahren
  • Zugang zu internationalem Netzwerk
  • Coworking Space

Dauer der Förderung

3 Monate

Kontakt, Infos und Bewerbung

ruhr:HUB GmbH
Lindenallee 10
45127 Essen

Tel.: +49 201 36537593
E-Mail: info@hub.ruhr

Mehr Infos zum Programm findet Ihr hier.

Infos zur Bewerbung gibt’s hier.


Habt Ihr bereits an einem Accelerator-Programm teilgenommen? Schildert Eure Erfahrungen in den Kommentaren!

RuhrSummit Tickets

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.